Mittwoch, 23. Mai 2012

MeMadeMittwoch - Blumen-Sommerkleid

Heute zeige ich Euch ein Sommerkleid, das ich bereits letztes Jahr genäht habe. Es passt allerdings ganz gut zu Maikes Blumenthemenmonat, deshalb...



Von vorne:




... von hinten...


... und von der Seite:


Der Schnitt stammt aus der Burda  05/2011, Modell 104. Den Stoff hatte ich mir bei "Idee" gekauft - eine angenehm kühle Baumwolle und sehr gut für erste Nähversuche geeignet.




Hier noch ein Bild vom Ausschnitt (nicht allzu gut zu erkennen, da ich mal wieder nur das Handy zur Verfügung hatte, sorry):


Bzgl. der Fotos-Schießerei gibt es auch noch eine kleine, lustige Anekdote zu erzählen:
ich: "Kannst Du mich bitte fotografieren?"
der Liebste: "Wie hättest Du das Foto denn gerne?"
ich: "Möglichst schlank."
der Liebste: "Das wird schwierig."

                         :o)


Wer außer mir auch noch solch nette Fotografen  bei der Hand hatte, könnt ihr wie immer bei Cat sehen. Merci und einen schönen Tag Euch allen!











Kommentare:

  1. Ich weiß schon, warum ich meine Fotos mit Stativ mache :-)

    Was zu sehen ist, ist aber sehr überzeugend - sei es Kleid, Stoff, Schnitt, oder Trägerin :-)

    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  2. sehr hübsch...und dein Fotograf könnte genauso meiner sein...solche blöden Sprüche :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ganz toll aus! Ich glaub die burda hab ich auch noch auf Lager - muss mir gleich mal den Schnitt anschauen. Steht dir wirklich super!
    Ach ja, und das mit dem "schlank fotografieren" ist dir auch gut gelungen! LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid sieht ganz toll aus! Der rote Gürtel ergibt einen schönen Kontrast.
    Den Stoff hatte ich letztens auch im Auge. Nun werde ich ihn mir wohl zulegen :o).
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was der richtige Stoff ausmacht! In der Burda fand ich es ein wenig nichtssagend - aber Deins aus geblümten Stoff ist echt toll geworden. Und die Kombination mit dem roten Gürtel/Ohrringen gibt noch den letzten Pfiff!
    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kleid gefaellt mir sehr gut! Musstest du den Schnitt verändern oder passte alles gut?
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,

      entschuldige bitte die späte Antwort (s. auch meinen neuesten Blogbeitrag)! Ich habe keinerlei Änderungen am Schnitt vorgenommen, abgesehen von der Anpassung der Taillenhöhe, die bei mir ein wenig tiefer als bei der "Durchschnittsfrau" zu liegen scheint.

      Liebe Grüße,
      fulifu

      Löschen