Mittwoch, 3. Oktober 2012

MMM - Herbstrock

Whooohooo!  Endlich, endlich komme ich mal wieder dazu, zu bloggen. Und beim MMM mitzumachen. Und überhaupt...

Aber der Reihe nach; zunächst einmal eine kurze Entschuldigung für die lange Blog-Abwesenheit.  Der Grund heißt in liebevollen Zeit "Dissi", in weniger liebevollen "verdammte Diss"oder, wie das Kirschenkind sagen würde, die "olle Kackwurst". Seit meinem letzten Blogbeitrag ist sie tüchtig angewachsen, wenn auch noch immer nicht ganz fertig - leider! Jedenfalls hat die Arbeit an Dissi dazu geführt, dass ich sozial vereinsamt,  faltig, fett, grau und alt geworden bin.
;)
Nein, nein, so schlimm ists nicht, aber zum Nähen bin ich wirklich nicht mehr gekommen, da ich jedes Mal ein schlechtes schlechtes Gewissen bekomme, wenn ich mich mal mit etwas kreativ-vergnüglicherem als mit den Mitgliedern der internationalen Gemeinschaft beschäftige.
Aber da sich Dissi nun endlich dem Ende zuneigt und ich ja auch nicht für alle Ewigkeiten im Bibliotheksschlabberlook rumlaufen will, "durfte" ich mir ein neues Herbst-Röckchen nähen. Und so kann ich es Euch heute pünktlich zum MMM zeigen:



Der Stoff ist vom Holländischen Stoffmarkt und durfte fast ein Jahr bei mir "reifen". Dafür mag ich das Endergebnis nun umso lieber, insbesondere in Kombination mit meiner gelben Strumpfhose.






Dieses Mal habe ich kein Schnittmuster verwandt, sondern einfach nur den Stoff gekraust und mit einem Ripsband als Bund versehen. Fertig!

















 Besonders hinweisen möchte ich noch auf den Knopf, den ich auf dem Charlottenburger Samstagsmarkt zum Schnäppchenpreis erstanden habe. (Öhö öhö, die Abschlussnaht am Bund ist nicht ganz sauber. Naja, was solls?!)










Und das allerschönste Accessoire: Mein Nikolaus-Ring, den  ich vor Jahren von meinem Papa geschenkt bekommen habe.












Wer heute alles, was Schönes  trägt, seht ihr auf dem MMM-Blog, der heute von Wiebke betreut wird.
Euch allen einen herbstlich-schönen Einheitstag!

Kommentare:

  1. Das ist ja ein super Rock, und ganz ohne Schnitt? Einfach nur gerade abgeschnitten? Kaum zu glauben! Und oben Gummizug oder seitlich Reißverschluss? Also jedenfalls super Sitz und tolle Länge! LG Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renisa,

      ja, habe den Stoff einfach ganz gerade abgeschnitten, hat sich bei dem Muster einfach angeboten. Oben ist ein Ripsband angenäht, seitlich der Reißverschluss mit abschließendem Knopf.

      Liebe Grüße,
      fulifu

      Löschen
  2. Yeah, yeah, yeah! Diss-Ende olé!! Ich drücke die Daumen für den Endspurt, sei tapfer, denn jetzt ist es nur noch eine Frage des Durchhaltens, ich schwöre!
    Deinen Rock finde ich ganz zauberhaft, insbesondere mit der Strumpfhose. Ein richtiges Herbst-Highlight!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Juli,

      ich danke Dir, insbesondere für Deinen Zuspruch zur Strumpfhose! Nachdem ich zwei Mal darauf angesprochen wurde und mir gesagt wurde, wie "mutig" das doch sei, war ich zwischenzeitlich ein wenig verunsichert. Aber nun werde ich sie wieder genauso gerne tragen, wie ursprünglich. Danke! ;)

      Löschen
  3. Toller Rock. Sieht klasse aus. Da hat sich die Ablenkung von der Diss gelohnt ;-) Ich hab auch immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich nicht an meiner Diss arbeite ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Rock, der Stoff sieht wirklich toll aus!! Da darf sich auch Dissi freuen :-)
    Gutes Durchhalten und Schreiben - die Endphase ist beschissen, aber eben auch wirklich "endlich"!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen